Dein Kitecamp für Anfänger

Aktivurlaub mit purem Wasserspaß.

Dein Kitecamp für Anfänger

Aktivurlaub mit purem Wasserspaß.

Du möchtest deinen nächsten Mehrtagestrip am Wasser verbringen und endlich Kitesurfen lernen? Die Basics und alle Skills fürs sichere Fahren lernst du in unserem Kitecamp für Anfänger.

Das Wichtigste auf einen Blick.

Kursdauer: 16 Kursstunden an 4 Surfkurstagen
Kursstart: Jeden Montag von Mai bis September
Kursort: Supreme Surfbus direkt am Stehrevier des Saaler Boddens
Kursziel: Kitesurf-Grundkenntnisse, eigene Kite-Manöver fahren
Vorkenntnisse: nein
Optional: VDWS-Kitesurflizenz zzgl. 30€ (statt 35€)
Optional: Zusatztag zzgl. 69€/Tag

Kursdauer: 16 Kursstunden an 4 Surfkurstagen
Kursstart: Jeden Montag von Mai bis September
Kursort: Supreme Surfbus direkt am Stehrevier des Saaler Boddens
Kursziel: Kitesurf-Grundkenntnisse, eigene Kite-Manöver fahren
Vorkenntnisse: nein
Optional: VDWS-Kitesurflizenz zzgl. 30€ (statt 35€)
Optional: Zusatztag zzgl. 69€/Tag

In deinem Kitecamp für Anfänger enthalten:
die komplette Surfausrüstung, du brauchst nur dein Handtuch und Badesachen
sicherer Unterricht mit maximal vier Schülern pro Surflehrer und Top-Equipment
VDWS-lizenzierte Surflehrer und unser Kurskonzept, das dich aufs Wasser bringt

KITECAMP ANFÄNGER
4 Tage, 16h
ab 399€ p.P.

Kurs Rezensionen

Kitesurfen lernen mit Supreme Surf

Fragen und Antworten rund um deinen Surfcamp

Das Kitecamp für Anfänger beinhaltet 16 Kursstunden, verteilt auf 4 Kurstage, an denen unsere Kitelehrer dir alles Schritt für Schritt beibringen. Das riesige Stehrevier im Saaler Bodden an der Ostsee bietet dir optimale Bedingungen und macht es dir leicht, auf dem Wasser durchzustarten. Wir schulen dich in kleinen Gruppen im VDWS-Buddy-System: Zwei Schüler trainieren abwechselnd an einem Kite und sichern sich gegenseitig. Außerdem statten wir dich mit dem aktuellsten Equipment und Surfmaterial der Kitesurfmarken Slingshot und Flysurfer aus. Dank der einsteigerfreundlichen Übungskites, den Flysurfer Virons, geht es schnell ins Wasser, wo du deine ersten Flugübungen machen wirst. Unsere erfahrenen und vom Verband deutscher Wassersport Schulen (VDWS) lizenzierten Surflehrer vermitteln dir mit unserem Supremesurf Kurskonzept die wichtigen Inhalte, mit denen du aufs Kiteboard kommst.

Bei und startest du immer mit festem Boden unter den Füßen, an Land. So bist du optimal auf die Wasserzeit vorbereitet. Hier der Überblick, wie deine Kitecamp-Woche unter günstigen Wind- und Lernbedingungen ablaufen kann.

Montag: Safety First Training, Flugschule am Trainerkite, Kiteaufbau und Kitekontrolle
Dienstag: Kitekontrolle, Relaunch, Bodydrag, erste Wasserstartversuche
Mittwoch: Wasserstarttraining, Boardkontrolle, erste Meter fahren
Donnerstag: Self Rescue, Kurse fahren
Freitag (optionaler Zusatztag): Freies Fahren mit Hilfestellung (Betreutes Kiten), Manövertraining, weiterführendes Training (Privatstunden) oder offene Kursstunden abkiten

In der Kursgebühr enthalten ist die Miete für Kite, Board, Trapez, Neoprenanzug und -schuhe für die Dauer deines gebuchten Kurses.

Unser gesamtes Schulmaterial ist natürlich Vollkasko versichert.

Nach dem Kurs bist du in der Lage, mit dem Kite-Equipment umzugehen und hast vielleicht sogar schon die ersten Meter mit dem Kiteboard zurückgelegt.

Bei uns surfst du immer mit Windgarantie: Sollte der Wind während deiner Kurstage nicht ausreichend sein, wird der Kurs auf einen anderen Termin verschoben. Deine gebuchten Kursstunden verfallen nicht. Sie werden dir gutgeschrieben und du kannst sie zum passenden Zeitpunkt bei uns einlösen.

Alternativ kannst du deine offenen Kursstunden auch für andere Wassersportangebote in deiner Supreme Surfschule nutzen. Je nach Verfügbarkeit und Windbedingung steht dir zum Beispiel Windsurfmaterial zur Verfügung, oder du schnappst dir ein SUP-Board und erkundest die traumhafte Boddenlandschaft.
Action auf dem Wasser und auf dem Board kann man bei Flaute auch auf der Wasserskiseilbahn in Körkwitz erleben. Je nach Kursplanung, Kapazitäten und Wetterbedingungen planen wir hier einen Besuch mit den Kitesurfcamp-Teilnehmern ein.

Hast du nach den ersten vier Tagen Kitesurfen Feuer gefangen und noch keine Lust aufzuhören? Dann nutze unser Angebot, dein Camp um ein bis zwei Tage zu verlängern. Eine Verlängerung ermöglicht dir, das Material weiterhin zu nutzen und selbstständig zu üben. Die Supreme Surflehrer werden dabei immer ein Auge auf dich haben und dir mit Tipps und Tricks zur Seite stehen. Die Verlängerung kostet pro Tag 69€. Wenn du mehr als 2 Tage verlängern möchtest, kontaktiere uns per E-Mail und wir können das Angebot individuell auf dich abstimmen. Zum Abschluss deines Kitesurfcamps kannst du für 35€ die VDWS Kitesurflizenz erwerben, um damit an allen VDWS- Stationen weltweit Material ausleihen zu können.

Wenn du Student, Schüler oder Auszubildender bist, dann gib beim Bestellprozess in das vorgesehene Feld den Rabattcode „student“ ein und du sparst 10% der Kursgebühr. Bitte sende uns dann eine Bescheinigung zu (Studentenausweis, Schülerausweis, Bestätigung der Ausbildung).

Leider können wir in der aktuellen Lage keinen Shuttleservice anbieten. Kannst Du in dem Fall nicht am Surfkurs teilnehmen? Dann schreib uns an [email protected], wir finden bestimmt eine Lösung.

Wir haben dir unsere Lieblingsunterkünfte zusammengestellt und halten diese aktuell. Detaillierte Infos findest du auf der jeweiligen Standortseite unserer Surfschulen am Saaler Bodden (Supreme Surfbus) und in Warnemünde (Supremesurf Beachhouse). Viel Spaß bei der Urlaubsplanung!

Ja klar! Ein Surfgutschein ist eine einzigartige Idee und bleibt garantiert in Erinnerung.
Perfekt auch als Erlebnis zu zweit oder in der Gruppe. Du hast die Wahl zwischen einem Kurs- oder einem Wertgutschein, der in der Supreme Surfschule dann flexibel eingelöst werden kann.

Jetzt Neu – Campingplatz Garantiert

Garantierter Campingplatz bei jeder Surfkursbuchung. Ab 16 Euro pro Nacht

Camping direkt auf dem Gelände der Surfschule in Saal möglich.

Mehr dazu:

Link

KITESURFEN AM BODDEN

Dein Surfbus in Saal am Traumrevier.

Deine Surfschule direkt am Saaler Bodden bei Ribnitz-Damgarten ist die Basis für deine perfekte Wasserzeit. Der große Supremesurf Bus vereint Surfschule, Surfshop, Surfmaterialverleih, Testcenter und Café in einem. Der kultige Doppeldeckerbus hält eine Dachterrasse, einen Hotpool und eine beheizbare Chillout-Lounge für dich bereit. Ein
Schulungsraum sowie Simulatoren für das Trockentraining bieten dir die optimalen Trainingsbedingungen.

Im Wasser zeigt sich das riesige Potential der Supreme Surfschule in Saal. Das Surfrevier bietet dir einen weitläufigen Stehbereich mit sandigem Untergrund. Durch die Nähe zur Ostsee weht der Seewind ungehindert und gleichmäßig über den Bodden. Ein Motorboot macht die Schulung bei allen Windrichtungen möglich und sicher.

Von der Dachterrasse könnt ihr den einmaligen Ausblick über die Boddenlandschaft genießen und der Hotpool lädt zum entspannten Ausklang eures Surftages ein. Der nahegelegene Darß bietet mit seinen schönen Ostseestränden eine gelungene Abwechslung, ebenso wie das umfangreiche Kulturprogramm in der Region.

Galerie

Galerie